Verschoben
Bisheriges Datum:

PENNYWISE

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets from €31.40 *

Event organiser: Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V., Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €31.40

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

RMV-KombiTicket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806-700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für unsere Veranstaltungen sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Beeinträchtigung zahlen den vollen Preis, deren Begleiter (Schwerbehindertenausweis mit B) ist umsonst und benötigt kein Ticket. Anmeldungen für das Rollstuhlpodest via info@schlachthof-wiesbaden.de.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0.
print@home after payment
Mail

Event info

Seit ihrer Gründung 1988 im kalifornischen Hermosa Beach, gelten Pennywise als eine der erfolgreichsten Punkbands weltweit, mit über 3 Millionen verkauften Alben. Ihren Bandnamen liehen sich die Punker von einer Romanfigur aus Stephen Kings „Es“, dem bösen Clown Pennywise. Doch wer denkt, dass die Jungs sich nur dem harten Punkrock verschlagen haben, ist weit gefehlt: Ihre Lyrics sind anspruchsvoll, gesellschaftskritisch und nicht selten politisch.

Von Anfang an legt Pennywise Wert auf anspruchsvolle Songs, die den Hörer zum Nachdenken anregen. Ihr Debütalbum „A Word From The Wise“ erscheint 1989 und legt den Grundstein für den steigenden Erfolg in den nächsten Jahren und den Wechsel zu dem Punklabel schlechthin, Epitaph. In den folgenden Jahren steigt die Popularität, weitere Alben erscheinen und die Besetzung wird mehrfach gewechselt. 1996 zwingt ein tragisches Ereignis die Band zum Pausieren: Der Tod von Bandmitglied Jason Matthew Thrisk. Seit jenem Jahr bildet der Song „Bro Hymn Tribute“ den Abschluss jeden Konzertes.

Ihre Live-Konzerte werden regelmäßig zu einer einzigen Party und ziehen vor allem Publikum aus der Skaterszene an. Jetzt touren die Punk-Urgesteine aus Hermosa Beach durch Europa und heizen ihrem Publikum mit ihrem mittlerweile zehnten Album und neuem Frontman Zoli Téglás mächtig ein!

Location

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Germany
Plan route
Image of the venue

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.