Mundstuhl

Am Seebach 2
61169 Friedberg

Tickets from €27.00

Event organiser: mrcEVENTS Veranstaltungs-GmbH, Wilhelm-Kobelt-Str. 6, 60529 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

Einzelkategorie

Normalpreis

per €27.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrer und Behinderte mit B im Ausweis können eine Begleitperson mitnehmen, die freien Eintritt zur Veranstaltung hat .
Nur der Rollstuhlfahrer ist zahlungspflichtig. Rollstuhlfahrer und Begleitperson werden vor Ort Plätze zugeteilt. Rollstuhlfahrer-Tickets bitte nur per E-Mail an:
moerl@mrc-events.de
print@home after payment
Mail

Event info

Location

Stadthalle Friedberg
Am Seebach 2
61169 Friedberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Im hessischen Friedberg, eine Stadt am nördlichen Rand des Rhein-Main- Gebiets, können bis zu 1‘000 kulturelle Veranstaltungen jeden Genres besucht werden. Als ideale Spielstätte eignet sich hierfür die am ruhigen Stadtrand und doch zentral gelegene Georg- August -Zinn- Halle. Benannt wurde sie nach dem ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten von 1950- 1969 Georg August Zinn.

Die Kulturlandschaft in Friedberg ist bunt, innovativ, experimentierfreudig und bietet eine gute Mischung für jeden Geschmack. Das umfangreiche und vielseitige Programm der Eigenevents reicht von Musical, Rock und Pop bis hin zu Kabarett und Comedy. Berühmte Showgrößen und Entertainer geben sich in der modernen Stadthalle die Klinke in die Hand. Ein angenehmes Ambiente sowie die zeitgemäße und hochwertige Technik, ermöglichen darüber hinaus auch die Durchführung Tagungen oder betrieblichen und privaten Festlichkeiten. Während den Veranstaltungspausen lädt die angrenzende Parkanlage „Seewiese“ zum Erholen und Entspannen ein. Die Anreise kann sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmittel erfolgen als auch mit dem PKW. Dafür steht der „Parkplatz Stadthalle“ gebührenfrei zur Verfügung.

Die Stadt Friedberg freut sich auf Ihren Besuch und heißt Sie bereits im Voraus in ihrer Stadthalle „Georg-August- Zinn Halle“ herzlich willkommen.