Andreas Rebers - Ich helfe gern

Gottfried-Schäffer-Straße 2
94032 Passau

Tickets from €26.30
Concessions available

Event organiser: ScharfrichterHaus Passau, Milchgasse 2, 94032 Passau, Deutschland

Tickets


Event info

VOR DEM THEATERVERGNÜGEN EMPFEHLEN WIR: SPEISEN IM SCHARFRICHTERRESTAURANT ODER IM ROMANTISCHEN ARKADENINNENHOF (NUR 10 MIN. FUßWEG VOM REDOUTENSAAL ENTFERNT). MONTAG BIS SAMSTAG AB 17 UHR
TISCHRESERVIERUNG ERBETEN UNTER 0851 - 35 900

Foto: Susie Knoll

Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber
warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man
auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und
überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ
unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit?? Oder sind wir
alle schon dem Wahn verfallen?
Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen. Vor allem die, vor uns selbst.
Und man sah, dass es gut war!
Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis
heut. Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet.
Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben. Dann bekam
er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen
Geschwisterschar ab.
Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem
der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in
den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht
er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er
die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Deshalb schreibt die NZZ
 „Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A“
Und dieses Programm ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite,
faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Die Moralische Großmacht
Deutschland.
Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung
noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die
restlichen Spuren.
Gegen Wahn und Populismus - hilft nur ein guter Exorzismus.
Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen!

Location

Fürstbischöfliches Opernhaus Passau
Gottfried-Schäffer-Straße 2-4
94032 Passau
Germany
Plan route
Image of the venue

In der wunderschönen Drei-Flüsse-Stadt Passau vereinen sich im Fürstbischöflichen Opernhaus die Schönheit und Anmut des Frühklassizismus mit Modernität und Technik. Als einer der exklusivsten Veranstaltungsorte, Sitz der Musikabteilung und feste Spielstätte des Landestheater Niederbayerns bietet das Stadttheater die besten Voraussetzungen für unvergessliche Momente.

Fürstbischof Leopold Wilhelm von Österreich errichtete 1645 am Ufer des Inns ein Ballhaus, das 1771/74 zum einem alleinig der Hofgesellschaft vorbehaltenen Hofkomödien-und Hofopernhaus umgewandelt wurde. Nach den Plänen von Johann Georg Hagenauer und unter Fürstbischof Joseph von Auerberg wurde das Gebäude zu einer klassizistischen Hofbühne. Anfang der 1990er Jahre und nach weiteren Umbauten konnte das Opernhaus, während einer Gesamtsanierung und Rekonstruktion, um modernste Bühnen-und Veranstaltungstechnik ergänzt werden. Nach dem Passauer Juni-Hochwasser 2013, das Wasser ins Gebäude eindringen lies und die Säle überflutete, wurde ausgiebig saniert und modernisiert. Seit Januar 2015 erstrahlt das ehrwürdige Gebäude in neuem Glanz und verfügt zusätzlich über die aktuellste Theaterausstattung. In den verschiedenen Räumlichkeiten können ca. 340 Personen Platz nehmen und die beeindruckende Atmosphäre sowie die brillante Akustik genießen. Unweit des Passauer Doms ist das Stadttheater sowohl mit dem Pkw als auch mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem zu erreichen.

Mit dem Stadttheater im Fürstbischöflichen Opernhaus hält das bayerische Passau ein einzigartiges frühklassizistisches Kleinod inne. Oper, Operette, Musical, Schauspiel oder Konzert, im mitreißenden und imposanten Ambiente des Stadttheaters erleben Sie die ganze Welt des Theaters.